Freitag, 22. Februar 2013

Große Pläne

Anfang der Woche habe ich mir die aktuelle Burda gekauft. Ich kaufe sie mir eigentlich jeden Monat, weil ich sie einfach gerne lese und natürlich weil immer ganz viele Schnitte zum kleinen Preis in ihr sind. 

So hat sich nun über die Jahre eine ganze Menge an Zeitschriften gesammelt und ich weiß eigentlich schon gar nicht mehr wohin damit! ;-)

Da es mich sooo ärgert, dass ich so selten was aus den Burdas schneidere, habe ich mir jetzt als neues riiießiges Projekt vorgenommen, ganz viel daraus zu nähen.



Gestern Abend habe ich mich also hingesetzt und habe all meine Nähzeitschriften durchgeblättert und habe Klebezettel verteilt. Ich kann euch sagen, als ich fertig war hat mir so der Kopf gequalmt! ;-)

Ich befürchte, das wird ein JAHRES-Projekt!

Ich möchte erstmal klein anfangen, also habe ich mich für folgende Sachen entschieden:



Diese Jacke wollte ich unbedingt für mich selbst nähen, als ich diese Ausgabe gekauft habe. Der Stoff liegt sogar auch schon in meinem Stoffregal... doch dort liegt er schon eine ganze Weile. Ich werde zu dieser Jacke ein Bilderband machen und ihr könnt mir sozusagen über die Schulter schauen.



Auch dieses Stück wollte ich schon lange mal machen. Dies ist ein Taillen-Gürtel in Faltenoptik. Leider bin ich mir noch gar nicht so sicher, welchen Stoff ich hierfür verwende (ist ja nicht so, dass ich genug Auswahl zu Hause hätte).



Ich liebe Einkaufsbeutel/-taschen und dieses hübsche Ding habe ich ganz neu entdeckt. Wusste gar nicht, dass ich die schon mal gesehen habe ;-) ... es scheint, als hätte ich etwas den Überblick verloren.


Es gibt keinen Anlass für Baby-Lätzchen, aber ich habe einfach große Lust tolle Baby-Mode zu machen und damit möchte ich anfangen. Aber es bekommt ja immer mal jemand ein Baby und so hat man gleich ein kleines Geschenk parat.

Die ganzen Schnittmuster habe ich schon vorbereitet und zum Teil habe ich auch schon angefangen zuzuschneiden. 

Jetzt heißt es ran an den Speck.... äääh an die Maschine :)



Kommentare:

  1. Da bin ich ja mal gespannt und wünsche Dir viel Motivation - ich hatte auch mal gaaaaaanz viele Klebezettel in meinen Schnittmusterheften, so nach und nach hab ich sie wieder entfernt - sie haben mich zu sehr frustriert, weil mir klar wurde: das schaffe ich nicht alles.

    AntwortenLöschen
  2. Viielen dank! Die Motivation werde ich brauchen ;-) Aber mir ist am Ende auch bewusst geworden, dass ich das niemals alles schaffen werde. Und dann würde mein Kleiderschrank wahrscheinlich auch aus allen Nähten platzen ;-)
    aber man kann sich ja erstmal ein ziel setzen und dann sehen wohin einen der weg bringt :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...