Freitag, 10. Mai 2013

Ein schnelles Kleid für mich

Vorletzten Samstag war in meiner Familie ein großer, runder Geburtstag. Und wie das immer so ist mit dem Kleiderschrank eines Mädchens: er platzt eigentlich aus allen Nähten und doch hat man nie was anzuziehen!

Darum habe ich mich doch mal in mein Stofflager (man kann es wirklich schon als solches bezeichnen... ich liebe es einfach Stoff einzukaufen - meist so viel, dass ich es gar nicht so schnell verarbeiten kann) begeben und habe mal geschaut, was es mir so bieten kann. Da habe ich doch tatsächlich noch einen dunkelblauen Stoff gefunden der leicht gestreift ist und auch noch edel aussah. Und zu meinem Glück war es auch sogar genug für ein Kleid. Ich muss dazu sagen ich bin kein Hosen-Typ... ich habe einfach eine Schwäche für Kleider!

Dies ist dabei herausgekommen:



Leider ist es kein Ganzkörperbild geworden, dafür hat an dem Tag leider die Zeit nicht mehr gereicht. 

Es ist ein ganz schlichtes Kleid, aber durch den tollen Stoff musste es auch gar nicht so außergewöhnlich werden. Ich wollte gern unbedingt was mit Ärmeln, denn genau das vermisse ich immer bei den Kleidern von der Stange... die tollsten Kleider sind immer ohne Ärmel. Am Rücken habe ich einen langen Reißverschluss eingearbeitet, welcher an einem kleinen V-Ausschnitt endet. Der Rock geht bis über die Knie. 

Für das Schnittmuster habe ich einfach 2 Schnitte aus 2 Burdas ausgesucht und habe diese kombiniert.

Ich habe immer nie so richtig Lust etwas für mich selbst zu nähen (bei mir trifft das Sprichwort "Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe" zu 100% zu!), doch nach diesem Kleid bin ich wieder richtig motiviert! Vorallem weil ich das ganze an nur einem Tag geschafft habe.

Und ich bin mir sicher - aus dem Schnitt wird es sicher noch ein weiteres Kleid geben.



Kommentare:

  1. Wow das sieht echt toll aus... ich wünschte ich könnte auch "mal schnell" so was wundervolles für mich nähen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich muss sagen, ich war selbst erstaunt, dass das so schnell ging. Denn wenn ich sonst etwas für mich anfange lasse ich es dann meistens eeeewig liegen, eh ich es fertig bekomme ;-)

      Löschen
  2. Das Kleid ist sehr hübsch geworden und sieht sehr schön aus an dir. (:

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Kleid auch super schön. Schlicht aber mit Stil.

    Mir geht es immer genauso, ich nähe eigentlich auch eher selten was für mich. :-) Das einzige Kleidungstück das ich bis jetzt genäht habe ist ein T-Shirt. Für den Sommer habe ich mir aber vorgenommen mir ein paar Röcke zu nähen und das wird auch durchgezogen.

    Mach weiter so!

    LG
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na dann bin ich ja nicht ganz allein mit meiner unlust ;-) aber man sollte sich selbst wirklich öfter was gutes tun! habe mir auch schon einige Burdas zur seite gelegt, aus denen ich mir was machen will ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...