Freitag, 3. Mai 2013

Weiße Häkeldecke

Bei AnaZard habe ich eine tolle Häkelanleitung für eine wunderhübsche weiße Decke.

Ich habe ja gerade erst angefangen zu häkeln, aber nach einigen gehäkelten Blumen, habe ich mir gedacht: warum an solchen Kleinigkeiten aufhalten? ;-)

Also habe ich mir nun ein neues Projekt aufgehalst. 

Die Decke ist richtig einfach zu häkeln. Aber das Schlimme ist, dass man ja soooo viel Wolle benötigt und an dieser Stelle bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich mir das so richtig überlegt habe. Aber ich finde sie jetzt schon soooo hübsch.



Das Muster sieht nicht ganz so aus wie bei AnaZard's Anleitung, da ich andere Wolle verwende, aber ich mag es auch so. Ich habe normales Schulgarn in einem creme-weiß genommen. 



Natürlich möchte ich, dass sie schön groß wird und man sich richtig einkuscheln kann. 

Ich möchte nochmal erwähnen, wie viel Wolle man braucht..... dieser Streifen ist aus ->2<- Knaul Wolle gehäkelt!!! Ich habe mir schon gedacht, dass man wahrscheinlich einige braucht, aber sooo viel habe ich dann doch nicht erwartet.  

Das Blöde ist nur, dass ich natürlich erstmal nur 2 Knaul davon gekauft hatte und jetzt muss ich unbedingt für Nachschub sorgen, damit ich endlich weiter machen kann. (Ich habe diese übrigens im Pfennigpfeifer gekauft, die haben echt eine große Auswahl)



Ich bin selbst schon gespannt, wie lang es dauern wird, bis ich euch die fertige Decke präsentieren kann!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...