Sonntag, 1. Dezember 2013

Mein erster Weihnachtsmarkt

Zuerst wünsche ich euch allen einen besinnlichen und gemütlichen 1. Advent! 

Nun ist die Weihnachtszeit endlich da und passend dazu möchte ich euch (bzw. denen, die ihn nicht selbst gesehen haben) meinen kleinen Stand von dem Wechmarer Weihnachtsmarkt an diesen Wochenende zeigen.

Am Freitag war alles etwas provisorisch, denn ich habe mir mit meiner Schwiegeromi den ohnehin schon kleinen Stand geteilt und zu allem Übel fing es auch noch an zu regnen, als wir gerade aufgebaut haben. Ich habe buchstäblich schon alles ins Wasser fallen sehen! 


Alles wurde nass und meine Schneeflocken haben den Kopf gehangen. Doch das Wetter hat sich etwas gebessert und wir konnten trotzdem den Abend gut verbringen.

Wie ihr seht ist die rechte Seite meinen Schwiegergroßeltern. Mein Schwiegeropa ist ein kleiner Künstler was Holz und Stein angeht und zaubert immer lustige Figuren und alles was ihn so in seinen kreativen Kopf kommt. Die linke Seite war dann meine und es war so wenig Platz, dass ich gar nicht alles auslegen konnte was ich mit hatte. Aber ich glaube es hätte ausgereicht, wenn ich einen Stand mit Loops gemacht hätte ;-)

Am zweiten Abend wurde dann ein anderer Stand frei und ich konnte mich richtig ausbreiten:


Ich habe von allem ein bisschen angeboten... Schürzen, Täschchen, Klammerbeutel, Topflappen ... und sogar meine Mama hat ein paar Babysocken gestrickt...



Samstag hatte ich leider nur noch einen kläglichen Rest Loops und da habe ich sogar am Morgen noch schnell ein paar genäht ;-)


Das war nun der erste Markt, auf dem ich ganz offiziell meine selbstgemachten Sachen verkauft habe und ich muss sagen es hat mir richtig viel Spaß gemacht und spätestens beim nächsten Weihnachtsmarkt bin ich bestimmt wieder dabei :)

Vielen Dank an alle lieben Käufer ... viel Spaß mit meinen Sachen oder beim Verschenken <3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...