Montag, 6. Januar 2014

Babyquilt für einen Jungen

Vor einigen Wochen habe ich einen Auftrag bekommen einen Babyquilt zu nähen. Diesmal für einen Jungen.

Zu Beginn habe ich mich wirklich schwer getan mit den Stoffen...! Ich muss gestehen, mein Stoffregal trägt vorwiegend rosa und Blümchen und Herzchen... Mädchen eben ;-)

Ich habe mich aber doch gefreut mal einen etwas anderen Quilt zu nähen.


Die Stoffe habe ich abgesehen von den zwei blauen) bei Buttinette bestellt. Der Quilt sollte nicht so sehr Babyblau lastig werden, war der Wunsch. Ich denke das ist mir ganz gut gelungen.


Wenn ich jetzt die Bilder von den Blöcken sehe, bekomme ich gleich wieder Lust einen neuen Quiltn für mich selbst zu machen ;-) Wer selbst solche hübschen Patchworkdecken näht, kennt dieses Gefühl vielleicht, wie aufregend es ist und wie glücklich einem das Wachsen eines Quilts macht.



Die Farben wiederholen sind in den Diagonalen. 


Für die Rückseite habe ich einfachen Baumwollstoff verwendet (IKEA) und wie man hier gut sehen kann, habe ich beim Quilten immer vier Reihen gesteppt und dann wieder Platz gelassen.




Als Vlies habe ich wieder eine IKEA-Plaid benutzt. Dies ist eine günstige Variant zum Quiltvlies und ich finde diese Decken wärmen auch super. Wenn man allerdings lieber eine dickeren Quilt möchte, sollte man besser Volumenvlies oder ähnliches verwenden.

Die Decke ist ca. 1,05 m x 1,35 m groß.



Ich finde den Quilt wirklich hübsch. Die Farben harmonieren super zusammen und auch das Muster gefällt mir richtig gut.

Das ärgerliche ist, dass sich die "Auftraggeberin" nicht gemeldet hat. Ich habe meinen Teil der Absprache eingehalten und nun habe ich einen Quilt für einen Jungen liegen.

Wer also auf der Suche nach einem Geschenk zur Geburt oder für sein eigenes Baby noch eine Decke braucht, darf sich gern bei mir melden. :)


Kommentare:

  1. Wow der Quilt ist ja toll geworden!!!! Da hast du aber viel Arbeit gehabt und dir so viel Mühe gegeben!

    Finde es unverschämt das sich die Auftraggeberin nicht mehr meldet!!! Sowas ist wirklich ärgerlich, ich hoffe du findest jemanden, der deine tolle Arbeit zu schätzen weiß!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. viiielen dank :))
      ich muss sagen, solch eine decke sieht immer nach verdammt viel arbeit aus... ist es tatsächlich auch...doch mir kommt es gar nicht so vor, da es so spaß macht quilts zu nähen :)

      ja du hast recht... ist wirklich ärgerlich! :(

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...