Montag, 9. Juni 2014

DIY Wimpelkette

Jeder kennt sie, jeder liebt sie: Wimpelketten.

Ich habe schon so lange vorgehabt mir auch mal eine zu nähen. Da ich in der Küche eine unschöne Kante zu verstecken hatte, habe ich dieses Projekt nun endlich mal in Angriff genommen.




Und ich zeige euch gleich mal, wie das geht!

Was ihr braucht
verschiedene Stoffe
Schablone
Stecknadeln
Stoffschere
Nähmaschine
Schrägband
Bügeleisen


Zuerst erstellt ihr euch eine Schablone. Damit es schneller geht, habe ich euch meine hochgeladen und ihr findet sie hier zum ausdrucken:  KLICK.

Wenn ihr euch die Schablobe ausgeschnitten habt, legt sie nun auf euren Stoff. Den Stoff legt ihr doppelt - rechts auf rechts.


Wiederholt das so oft, wie viele Wimpeln es am Ende werden sollen.


Kombiniert ruhig verschiedene Stoffe miteinander, das macht die Kette umso schöner.

Steckt die Stofflagen aufeinander, damit beim Nähen nichts verrutscht.

Und nun gehts ab an die Maschine!



Steppt nun entlang der 2 langen Seiten. Verriegelt eure Nähte zu Beginn und Ende gut, damit beim Wenden nichts aufgeht. Ein kleiner Tipp: Lasst die Nadel im Stoff stecken, wenn ihr an der Spitze seit. So kann man den Stoff ganz einfach drehen und es ergibt hinterher eine perfekte Spitze.


Nach dem Nähen schneidet ihr die Natzugabe knapp zurück. Ich habe hierfür eine Zick-Zack-Schere verwendet, das ist allerdings kein Muss.


Jetzt könnt ihr die Wimpel wenden und bügeln.

Zum Schluss wir noch das Schrägband angenäht.


Hierfür werden die Wimpel einfach zwischen das Schrägband gelegt und mit Stecknadeln wird alles befestigt. Ich habe mir die Abstände etwas abgemessen, so sind die Wimpel hinterher gleichmäßig verteilt.

Und jetzt einfach nah am offenen Ende des Schrägbandes nähen. Achtung Stecknadeln vorher rausnehmen ;-)


Und nun seid ihr eigentlich schon fertig und könnt die Wimpelkette aufhängen. Ich habe am Anfang und Ende des Schrägbandes ein paar Schlaufen gemacht, damit ich sie mit einem Nagel anbringen kann.

VORHER :(


NACHHER :)



Viel Spaß beim Nachnähen :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...