Mittwoch, 29. Oktober 2014

Mini-Stracciatella-Gugl

 Heute hat die beste Mama der Welt Geburtstag. MEINE ❤

Sie hat mich gebeten, ihr für die Geburtstagsfeier einen Kuchen zu backen. Natürlich durfte es kein 0-8-15 Kuchen sein - etwas besonderes musste her. Natürlich entschied ich mich für einen Kuchen, welchen ich vorher noch nie ausprobiert habe. Fataler Fehler! So sehr ist mir ein Kuchen noch nie missglückt.

Als Ausgleich möchte ich euch heute ein anderes tolles Rezept verraten. Ich habe schon immer eine Schwäche für kleine Leckereien, also war es unumgänglich für mich, diese kleinen süßen Gugl auszuprobieren. Dieses Rezept ist mein bisher liebstes.

Sie schmecken war und kalt und sind einfach so super saftig un lecker.

Aus dem Teig bekommt ihr ca. 18 Stück... also ich mache eigentlich immer gleich die doppelte Menge ;-)

Zutaten:

50 g Butter
50 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
80 g Mehl
85 g Jogurt
Schokostreusel


1   Zuerst verrührt ihr die Butter zusammen mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker.
2   Anschließend rührt ihr vorsichtig und nacheinander die restlichen Zutaten, abgesehen von den Streuseln, unter die Butter.
3   Zum Schluss werden die Schokostreusel untergehoben.
4   Verteilt nun die Masse mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Förmchen. Macht die kleinen Gugl bis zum Rand voll, denn der Teig geht beim backen nicht hoch.


Tipp: Wenn ihr keinen Spritzbeutel habt, könnt ihr einfach eine Gefriertüte nehmen und mit dem Teig befüllen. Den Teig in eine Ecke drücken und die Ecke mit einer Schere klein aufschneiden.

Die kleinen süßen Gugl werden nun im vorgeheizten Ofen bei 190° C (Ober-/Unterhitze) ca. 10-15 Minuten gebacken. Um zu sehen, ob die leckeren Teilchen fertig sind, könnt ihr mit einem kleinen Holzstäbchen in den Teig stechen. Bleibt kein Teig mehr am Holz kleben, sind die Gugl fertig.

Ich liebe sie einfach... es lohnt sich also auf jeden Fall sie mal nachzubacken!

Die original Gugl-Backform gibt's HIER.

Mit ein bisschen Puderzucker sehen die Kleinen noch hübscher aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...