Dienstag, 17. Februar 2015

Challange: Kaufverbot Zwischenstand

Schon 2,5 Wochen habe ich "überstanden" und ich muss sagen, es fühlt sich gar nicht an als müsse ich es überstehen. Denn ohne Moos ist nichts los.

Ich habe gleich zu Beginn des Monats ein paar Euro zur Seite gelegt. Ganz nach dem Motto: was weg ist, ist weg! ;-) Aber wie das dann meist in solchen Momenten ist - ausgerechnet dann kommen doofe Ausgaben, mit denen man nicht gerechnet hat. Die nervigste Ausgabe war bisher Arznei ... Über eine Woche lag ich so flach und habe alle Mittelchen zu mir genommen, die gingen.


Es fehlt gar nicht so sehr Geld auszugeben. Und manchmal kommt mir kurz der Gedanke: Verlängern? Zum Wohle meines Kontos!?   Doch eins fehlt mir ganz schlimm. Gerade jetzt wo man Frühlingsgefühle bekommt und die Sonne hin und wieder endlich mal scheint, habe ich soooo Lust mir schöne Blumen zu kaufen. Ein paar tolle Frühblüher auf dem Küchenschrank, ein paar frische Röschen auf dem Couchtisch oder einfach eine neue Topfpflanze. Gott sei dank gab es am Samstag einen wunderschönen Blumenstrauß von meinem Valentine <3

Ein bisschen doof bei einer solchen Kaufpause und so viiielen Ideen im Kopf ist, dass man dann die Dinge trotzdem im Kopf behällt und sich dann zuflüstert: Das kaufe ich danach! ;-)

Daran muss ich also noch ein bisschen arbeiten. Das habe ich mir noch vorgenommen. Nicht aufschieben, sondern einfach NEIN sagen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...