Sonntag, 1. Februar 2015

Selbstgebacken: Schnelles Baguette

Heute zum Sonntag habe ich wieder ein Rezept für euch: schnelles Baguette, welches garantiert jedem gelingt.


Das Rezept für dieses einfache Baguette ist aus der Bücherreihe von Vorwerk (meine Mama hat einen Thermomix von Vorwerk und wir lieben ihn alle! Haben will!) aber man kann dieses Brot auch ganz rustikal von Hand kneten.

Dieses Variante von dem hellen Baguette ist auch nur eine Grundform und man kann diese beliebig abwandeln (wie man auf den Bildern sehen kann).

Was ihr braucht:

300 g lauwarmes Wasser
1 Würfel Hefe
1 Prise Zucker
500 g Mehl
1-1,5 TLSalz
25 g Öl


1   Nehmt eine große Schüssel und gebt das Mehl, das Salz und den Zucker hinein. Mischt es kurz durch und macht in der Mitte eine Kuhle. Dort krümelt ihr nun die Hefe hinein und gebt Öl und Wasser hinzu.

2   Knetet nun die Zutaten mit einem Mixer mit Knethaken oder nehmt gleich eure Hände. Alle Zutaten müssen sich zu einem glatten Teig verbunden haben.

3   Formt den Teig zu einer Kugel, legt ihn in die Schüssel und legt ein Geschirrtuch darüber. Das Tuch muss alles abdichten und nun kann der Teig an einer warmen Stelle ca. eine halbe Stunde gehen, bis er in etwa die doppelte Größe angenommen hat.

4   Heizt den Backofen auf 170° C vor und nehmt nun den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und knetet ihn erneut durch. Formt ihn nun zu einem Baguette, streicht ihn mit einem Pinsel mit Wasser ein (so wird die Kruste noch schöner) und schneidet das Baguette ein paar mal mit dem Messer ein.

5   Backt das Brot nun etwa 25 Minuten bis es eine leichte Bräune erreicht hat.


Ich habe ja schon erwähnt, dass dies ein Grundrezept ist. Ich wandel es immer gerne etwas ab. Hierfür knete ich an Punkt 4 ein paar Olivenstücke mit unter und bestreue das Baguette am Ende nach dem Befeuchten mit verschiedenen Kräutern und Chili.

Probiert das Rezept unbedingt mal aus und wandelt es ganz nach eurem eigenen Geschmack ab. Auch geriebener Käse macht sich sicher super auf dem Brot. Auch eine süße Variante mit Nüssen und Schokowürfel im Inneren wäre doch mal ein Versuch wert! Mmmmmh ... yammi <3

Das Baguette ist bei jedem Geburtstag oder auch einfach auf dem Abendbrottisch ein absoluter Hit und mein Liebster liebt es!



PS: Die Topflappen sind übrigens selbstgenäht!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...