Montag, 29. Februar 2016

Mein Besuch auf dem Stoffmarkt in Erfurt

Endlich war es wieder soweit: Stoffmarkt in Erfurt!

Ich finde ja, einmal im Jahr ist eindeutig zu wenig. Denn auch wenn man mittlerweile ausreichend Angebot im Internet hat und es auch hier und da mal einen Laden gibt, wo man sein Material kaufen kann - ein Stoffmarkt ist einfach etwas ganz anders.


Ich denke wir Stoffverrückten sind da alle gleich?! ... Es gibt doch nichts schöneres als Stoffe streicheln! Und das habe ich diesmal so richtig ausgiebig getan. Und es ist auch nicht nur beim Streicheln geblieben. Ich habe auch ganz viele tolle Meter feinste Stoffe mitgebracht.

Man gönnt sich ja schließlich sonst nicht und schlecht wird er ja auch nicht.. na und außerdem ist Stoffmarkt ja auch nicht so oft! (Reicht das als Rechtfertigung???)


Zum Glück war die kleine Paula auch dabei und hat uns unsere vielen Tüten "getragen"... DANKE PAULA :-*


Schaut euch diesen Haufen an! :D Und was soll ich euch sagen? Ich habe nicht mal alles bekommen, was auf meinem Einkaufszettel stand.

Hier mal ein genauerer Blick...


Ich wollte mir einige der tollen "Mathilda" Stoffe, welche ich für meinen Vintage-Quilt verwendet habe, auf Vorrat kaufen, da ich sie wirklich liebe... Aber der Händler hatte sie leider gerade nicht parat :(  ... aber ein paar Röschen Stoffe habe ich trotzdem bekommen.


Diese Stoffe sind ganz für mich allein :) Aus dem Jersey links werde ich wohl nochmal zwei ELLAS von Pattydoo zaubern. Eine in einfarbig petrol (aus ursprünglich mutigen grün, wurde dann doch petrol) und eines für das Katzen-Mutti-Herz :) Den Katzenstoff (ist er nicht waaaahnsinnig toll?) werde ich wohl mit uni schwarz kombinieren... und vielleicht noch einen Tupfer rot?!

Aus den Stoffen rechts werden wohl zwei Rücke und ein Kleid entstehen. Davon kann man ja nie genug haben ...




Was soll ich euch sagen? Ich war noch total im Herbstmodus und habe ich jedem zweiten Stoff einen tollen Schal oder einen Mantel gesehen ;-)  und aus diesen Stoffen sollen auch tatsächlich Mantel entstehen. Der hellere Stoff glänzt ein wenig gold und hat auch noch eine tolle Strucktur, welche jetzt hier leider gar nicht so gut rüber kommt. Und der schwarze Stoff und das mintfarbene Futter werden der Frühlingsmantel nach dem Schnitt von Burda. Darauf freue ich mich schon sehr. Ich hoffe, dass die Qualität des Stoffes auch die Rüschen so zulässt.


Und diese tollen Stoffe werde tatsächlich den ein oder anderen Schal ergeben :) oooh das wird toll!

Wie ihr also seht, war mein Besuch ein voller Erfolg. Und bereits am Sonntag hatte ich wieder ein Gefühl von: Ich würde jetzt gerne über einen Stoffmarkt bummeln :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...